Die Pressestelle des Deutschen Kongresses für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie betreut alle Journalisten vor, während und nach dem Kongress.

Der Besuch des Kongresses ist für ausgewiesene Journalisten kostenfrei.

Für die Presse-Akkreditierung ist die Vorlage eines offiziellen, gültigen Presseausweises oder ein Bestätigungsschreiben der beauftragenden Redaktion notwendig.
Die Akkreditierung erfolgt am Kongresscounter. Hier erhalten Sie auch Ihre Pressekarte.

Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Pressestelle
Juliane Pfeiffer
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart

Tel: 0711-8931-693
Fax: 0711-8931-167
pfeiffer@medizinkommunikation.org